Im Jahr 1927 erfand Eduard Haas III das PEZ-Bonbon. Seine Idee war, Rauchern eine gesunde Alternative zur Zigarette zu bieten. Deshalb waren die ersten PEZ-Spender in ihrer Form auch einem Feuerzeug nachempfunden. Er schuf dafür Pfefferminz-Bonbons aus gepresstem Zucker und Pfefferminzöl. Davon leitet sich auch der Name der Marke ab: PEZ entstand aus dem ersten, mittleren und letzten Buchstaben des Wortes „PfeffErminZ“.

Bei Sammlern, VIPs, in Kunst, Mode oder im Kino, PEZ ist in fast allen gesellschaftlichen Bereichen zur Kult-Marke avanciert.

Das unverwechselbare ikonische Design in Form und Farbe hat einen hohen Wiedererkennungswert. PEZ hat eine hohe emotionale Bindung bei Erwachsenen und bietet zudem positive Assoziationen aus der Kindheit.

Die Markenbekanntheit von PEZ liegt weltweit bei über 90 %.

Lizenzgeber
PEZ AG

Zielgruppe für das Licensing
Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und modische Trendsetter

Vermarktungsgebiet
DACH, weltweit

Lizenzkategorien
Mode, Home & Living, Schreibwaren, Spielwaren, ausgewählte Lebensmittel und Getränke

Bestehende Lizenzpartner

  • Dieter Grams: Blechschilder
  • Fashion UK: Fashion & Accessoires
  • Fire Design: Feuerlöscher

Marketing
Marketing-Support, Medienwirksame Events, Social Media Aktivitäten, neuer trendiger Styleguide

 

Die Markenwerte von PEZ sind Zuverlässigkeit & Vertrauen und Tradition & Innovation