Das magische Abenteuer geht weiter: Nach dem Wahnsinnserfolg der Verfilmung von Margit Auers Kinderbuch-Bestsellerreihe mit Buchillustrationen von Nina Dulleck Die Schule der magischen Tiere mit über 1,7 Millionen Kinobesuchern und zwei Lolas (Deutscher Filmpreis für den besucherstärksten Film und Preis für die besten visuellen Effekte), startete am 29. September 2022 der zweite Teil auf den großen Leinwänden und führte die Erfolgsgeschichte fort.

Der Film eroberte sofort Platz 1 der deutschen Kinocharts. Mit 741 Leinwänden war „Die Schule der magischen Tiere 2“ der größte und erfolgreichste Kinostart 2022 und der größte Start eines deutschen Films seit fast fünf Jahren.
Mit jedem Kinofilm werden neue Tiere hinzukommen. Bis 2025 sind zwei weitere Filme geplant – jeweils in Koproduktion mit LEONINE Studios. Neben den Kinofilmen sind eine TV-Serie (2026), eine Casting-Show und Live-Konzerte geplant, die eine kontinuierliche Medienpräsenz bis 2028 versprechen.

Lizenzgeber
Kordes & Kordes Film

Zielgruppe für das Licensing
Kinder von 6-12 Jahren und Fans der Buchserie

Vermarktungsgebiet
DACH

Lizenzkategorien
Textiles & Accessoires, Home & Living, Toys & Games, Stationary, Food, etc.

Bestehende Lizenzpartner

  • Berlin Textil: Offizieller Onlineshop der Filmreihe, Merchandise on Demand

Media
Erfolgreiche Buchreihe, 2 Kinofilme, weitere Filme und Medienproduktionen in Vorbereitung. Permanente Medienpräsenz bis mindestens 2028 geplant.

 

In den Filmen geht es um Freundschaft, Zusammenhalt und all die kleinen und großen „Probleme, die Schüler*innen haben. Die Tiere stehen stets im Mittelpunkt und ergänzen ihre menschlichen Protagonisten mit ihren typischen Eigenschaften. Manchmal wird das Tier sehnsüchtig erwartet, manchmal ist es ganz anders als erhofft, aber immer wird es letztlich zum besten Freund oder der besten Freundin des Kindes.